Kategorie: Programme nach Bundesländern

  • Antenne Bayern und seine „Radio-Hypnose gegen Spinnenangst”

    Antenne Bayern, selbsterklärter bester Musikmix und zuletzt durch VW-Bully-Verlosungen negativ aufgefallen, findet offenbar zunehmend Gefallen am Hypnotisieren seiner Hörer. Jetzt hat man versprochen, ihnen die Angst vor Spinnen zu nehmen. Denn schließlich leide „jede dritte Frau in Bayern” an einer Spinnenphobie, teilt der Sender auf seiner Website mit. Ermöglichen soll das Ganze der sogenannte „Mentalcoach” […]

  • Warum das Radio in Deutschland noch lange nicht tot ist

    Eben habe ich den Beitrag „Die Schwäche des Radios ist die Schwäche von DAB+“ gelesen, den Hans Hoff für das Medienmagazin DWDL geschrieben hat. Darin geht es eigentlich zunächst um Technisches: DAB+, das digitale terrestrische Radio, will sich in Deutschland einfach nicht durchsetzen. Auf der Suche nach den Gründen dafür kommt Hoff natürlich auch auf […]

  • On Air: Kathie Kleff freut sich über ihren Wechsel zu Radio Gong 96.3

    Mit Kathie Kleff hat erst kürzlich eine der besten Moderatorinnen den Privatsender Antenne Bayern verlassen. Vor ihr haben das bereits andere Radiogrößen wie Marcus Fahn, Kathrin Müller-Hohenstein, Talker Stefan Parrisius und Stephan Lehmann getan. Immer wieder gibt es Spekulationen darüber, ob es der eigenwillige strategische Kurs des Senders ist (Stichwort: „Wir lieben Bayern, wir lieben […]

  • WDR-Radio-Nachrichten ab Juni nicht mehr wirklich live

    Beim WDR-Hörfunk wird kräftig umgebaut. Derzeit stehen die Neuerungen bei den Nachrichtensendungen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Der Deutsche Journalistenverband Nordrhein-Westfalen (DJV NRW) hatte erst kürzlich zu bedenken gegeben, dass das Aushöhlen ebendieser die „Akzeptanz des WDR gefährden“ könnte. Zur Reform der Nachrichten heißt es in der aktuellen Juni-Ausgabe der WDR-Postille „WDR Print“ etwas trotzig: Die neuen Nachrichten bieten „Aktualität, die […]

  • Wie sich Österreichs Hitradio Ö3 über das knappe Wahlergebnis amüsiert

    Die Stichwahl zwischen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer ist knapp verlaufen, sehr knapp. Wer nun in Österreich neuer Bundespräsident wird, bleibt bis vermutlich heute Abend unklar. Derweil gibt es in den Medien natürlich viele Spekulationen – und viel Comedy. Auch Ö3, öffentlich-rechtlich und meistgehörter Sender des Landes, hat sich in seiner Morgensendung „Ö3 Wecker“ […]

  • Journalistenverband: „Akzeptanz des WDR gefährdet“

    Der Deutsche Journalisten-Verband Nordrhein-Westfalen (DJV-NRW) fordert vom Westdeutschen Rundfunk (WDR), an den Hörfunknachrichten in ihrer bisherigen Form festzuhalten: In jüngsten Reformen hat der Sender beschlossen, die Nachrichtenzeit zu kürzen und die Formate verschiedener Wellen zusammenzulegen. Einstimmig plädierte der Gewerkschaftstag dafür, dass Nachrichten die Kernkompetenz der öffentlich-rechtlichen Anstalten sind. „Ein Zusammenschmelzen steht im Widerspruch zum öffentlich-rechtlichen […]

  • Hokuspokus? Antenne Bayern und seine „kostenlose Abnehm-Hypnose“

    Man kann nicht sagen, dass sich Antenne Bayern zurückgehalten hätte mit Werbung für seine „Antenne Bayern Abnehm Hypnose„, wie man das eigene „größte Radio-Experiment in Bayern“ nennt: Außer in den Nachrichten ging es heute pausenlos und mit viel Tamtam nur um das, was um 17 Uhr folgen sollte. „Deutschlands bekanntester Hypnoseexperte“ soll also verzweifelten Hörern dabei helfen, […]

  • Als Radio Fritz sich über den Skandalflughafen amüsierte

    Er wird mittlerweile nur noch als „Skandalflughafen“ bezeichnet, der BER in Berlin. Eröffnet worden ist er bekanntlich noch immer nicht. Dafür gibt es in regelmäßigen Abständen immer weitere, kleine Skandale. Heute etwa wurde bekannt, dass in den vergangenen Jahren Fachleute den Brandschutz überwacht haben sollen, die gar keine Fachleute waren, wie etwa „Spiegel Online“ heute […]

  • Bittersüße Hörer-Post für Antenne Bayern

    Seit Jahren veranstaltet das Privatradio Antenne Bayern seine Programmaktion „Antenne Bayern zahlt Ihre Rechnung“. Das Prinzip ist einfach: Der Radiohörer schickt dem Sender eine Rechnung, die er gerne bezahlt haben möchte – und wartet darauf, dass sie im Programm von Antenne Bayern gezogen wird. Interessant ist vor allem, was die Hörer von Antenne Bayern so […]

  • Warum so reißerisch? Antenne Bayern und der „Amoklauf in Franken“

    Liebe Redaktion von Antenne Bayern, schlimm war das, was sich gestern in Franken ereignet hat. Ein möglicherweise psychisch kranker Mann hat nach derzeitigem Stand zwei Menschen erschossen. Nebenbei bemerkt: Was ich mehr als gewöhnungsbedürftig fand, war die Art und Weise Ihrer Berichterstattung im Radio und auf Ihrer Website. Sie war ziemlich reißerisch und um journalistische […]