Schlagwort: ARD

  • Börsenberichterstattung der ARD: Was mich stört

    An die Kollegen in der ARD-Börsenredaktion, meine folgende Nachricht bitte als konstruktive Kritik verstehen. Vielleicht können Sie meine Sichtweise ja teilen. Oder mir Ihre Gründe nennen, warum ich falsch liege. Was mich allgemein an der Börsenberichterstattung, besonders hierzulande, stört, ist, dass für alle Kursschwankungen – ob nach oben oder nach unten – offenbar Erklärungen gesucht […]

  • Programmänderungen nach den Terroranschlägen in Paris – Das sagt die ARD

    Für meinen Text „Nach den Pariser Anschlägen: Zensiert sich das Fernsehen selbst?“ habe ich bei der ARD um eine Stellungnahme gebeten. Hier sind nun meine Fragen und die Antworten zu lesen: 1) Welche (objektiven oder eher subjektiv wahrgenommenen?) Kriterien spielen denn grundsätzlich bei der Entscheidung für solch eine aufgeschobene Ausstrahlung eine Rolle? Die Frage lässt […]

  • Nach den Pariser Anschlägen: Zensiert sich das Fernsehen selbst?

    Hinweis: Dieser Beitrag ist ein Meinungsbeitrag. Er soll zum Nachdenken anregen und erhebt ausdrücklich nicht den Anspruch, die Wahrheit für sich gepachtet zu haben. Er entstand aus der Überzeugung heraus, dass hinsichtlich der Thematik, wie politische Ereignisse die Programmpolitik der deutschen Medien beeinflussen, in unserer demokratischen Gesellschaft zu wenig diskutiert wird. Ich muss zugeben, ich bin […]

  • ARD-Radionacht für Kinder am 29. November 2013

    In der ARD-Radionacht für Kinder starten sie „Mit Überschall ins All“, entdecken fremde Welten und lernen vielleicht sogar Außerirdische kennen.

  • ARD-Chef Marmor – Terrestrik für Hörfunk und Fernsehen bleibt wichtig

    Die terrestrische Verbreitung über UKW, DABplus und DVB-T bleibt auch in Zukunft für die ARD wichtig. Darauf wies der ARD-Vorsitzende und NDR Intendant Lutz Marmor auf der IFA hin.

  • 61 Radiosender übertragen den Deutschen Radiopreis 2013

    61 Radiosender in ganz Deutschland sind dabei, wenn am Donnerstag, 5. September, der Deutsche Radiopreis verliehen wird. Das Fernsehen sendet die Gala zeitversetzt – erstmals zeigen alle Dritten Programme der ARD die große Verleihungsshow. Im Internet gibt es eine Live-Übertragung und Chats zum Radiopreis.

  • MDR Jump: Redaktion wirbt für neuen Rundfunkbeitrag

    Die öffentlich-rechtliche Popwelle MDR Jump hat auf der eigenen Website ein „Spezial“ zum neuen Rundfunkbeitrag eingerichtet. Auch im Radio wird geworben.