Stilblüten einer Hausverwaltung: Die Zustandskontrolle

Hausverwaltungen sind etwas Feines. Doch nicht immer funktioniert die Kommunikation mit Eigentümern und Mietern reibungslos.

Im Folgenden ein Beispiel, wie kompliziert sich die Anbahnung einer Wohnungsübergabe gestalten kann. Die folgende Konversation beruht auf wahren Begebenheiten…


Sehr geehrter Herr (Mieter),
 
da ich Sie telefonisch nicht erreicht habe bezüglich dem Termin der Zustandskontrolle.
 
Wurde ein Termin schon ausgemacht für die Zustandskontrolle.
 
Wann würde es bei Ihnen passen.
 
Ich bitte um kurze Rückmeldung.
 
Vielen Dank.
Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.
 
Freundliche Grüße
Ihre (Mitarbeiterin der Hausverwaltung)


Hallo Frau (Mitarbeiterin der Hausverwaltung),
bei mir hat sich leider was im Schichtplan geändert.
Wollte ihnen mitteilen das ich den Termin auf nächste Woche verlegen muss, den 28.11.xx um 16 Uhr wäre ich dann in der Wohnung.
Bitte um kurze Bestätigung.
Falls Sie noch Fragen haben.
Bin ich unter folgender Nummer erreichbar: 01***
Vielen Dank

MfG

(Mieter)


Guten Tag Herr (Mieter),

vielen Dank für die Information.

An einem Sonntag machen wir keine Zustandskontrolle.

Wir bitten Sie uns ein anderen Termin mitzuteilen.

Vielen Dank.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Freundliche Grüße
(Mitarbeiterin der Hausverwaltung)


Sehr geehrter Herr (Mieter),

teilen Sie uns einen Termin werktags zwischen 8 – 17 Uhr mit für die Zustandskontrolle.

Freundliche Grüße
(Weitere Mitarbeiterin der Hausverwaltung)


Hallo Frau (Mitarbeiterin der Hausverwaltung),
War ein Fehler von mir. Hab den 25.11 gemeint.
Bin dann am 25.11 ab 16 Uhr daheim.

MfG
(Mieter)


Hallo Herr (Mieter),

hiermit bestätigen wir den Termin am 25.11.xxxx um 16 Uhr für die Zustandskontrolle.

Freundliche Grüße
(Weitere Mitarbeiterin der Hausverwaltung)

Kommentar verfassen